IT Outsourcing – 9 Gründe weshalb Kroatien das beste Land für Software Nearshoring ist 10. November 2020 -

Bestes Land für IT-Outsourcing

IT Spezialisten und besonders Softwareentwickler sind gefragter denn je und gute Fachkräfte sind Mangelware. Dadurch ist die Softwareentwicklung der am stärksten wachsende und ausgeprägte IT-Outsourcing-Zweig. Viele Länder bieten sich als Outsourcing-, oder sofern es im nahegelegenen Ausland stattfindet, Nearshoring-Destinationen an. Wir zeigen Ihnen, weshalb Kroatien das beste Land für Outsourcing ist.

Outsourcing in Kroatien – 9 gute Gründe dafür

1. Technische Affinität und top Ingenieure

Wissenschaftler und Ingenieur Nikola Tesla

Ein Pionier in der Elektrowissenschaft ist Nikola Tesla, ein gebürtiger Kroate, welcher das Smartphone schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts vorhergesehen hat. Die technischen Gene sind anscheinend tief verankert denn auch heute zählt Kroatien viele tolle Ingenieure, welche in verschiedensten Tech-Unternehmen führende Rollen einnehmen. Unter anderem nimmt Kroatien pro Kopf gerechnet den ersten Platz an der internationalen Informatik Olympiade ein. Also ein kleines Land mit überdurchschnittlich vielen IT-Fachkräften.

2. Nahe und bestens erschlossen

Spontane Nearshoring Meetings

Kroatien ist das “westlichste osteuropäische” Land mit besten Verkehrsverbindungen. Von Zagreb gibt es täglich mehrere Flüge nach Zürich, so sind sogar Tagesausflüge für ein Meeting keine Seltenheit. Ausserdem erreicht man Zagreb mit dem Auto aus der Schweiz in 8 Fahrstunden. Auch eine Empfehlung ist der Nachtzug, welcher täglich ab Zürich fährt. So sind spontane vor Ort Meetings mit dem Nearshoring-Team ermöglicht.

3. Westliches Mindset

Schon immer orientierte sich Kroatien an der westlichen Kultur. Im Mittelalter gehörte es Teils zur Handels- und Seemacht der Republik Venedig, gut vier Jahrhunderte zur Habsburgermonarchie und auch im 20. Jahrhundert, während der Kommunismus in Osteuropa überwiegte, öffnete es sich als eines der ersten Länder gegenüber den westlichen Ländern.

Dieses westliche Mindset und Denkweise schaffen bessere Grundvoraussetzungen, um gemeinsame Projekte aufzugleisen, Anforderungen zu verstehen sowie für das Designverständnis, welches auf unseren Märkten ankommt.

4. Fremdsprache, kein Problem

In Kroatien spricht praktisch Jeder Englisch genauso gut wie seine Muttersprache. Englisch ist ab dem ersten Schuljahr obligatorisch und dadurch, dass die TV-Programme, Filme und Serien nie synchronisiert werden, ist man gezwungen Englisch auch abseits des Unterrichts zu erlernen. Nicht zufällig schneidet Kroatien im weltweiten Ranking beim EF English Proficiency Index in der höchsten Klasse «sehr gut» ab.

Keine Sprachbarrieren mit Outsourcing-Team

Deutsch ist die am meist gewählte Zweitfremdsprache, denn die Mehrheit der Touristen kommt aus dem deutschsprachigen Raum und viele Kroatien haben Verwandte in deutschsprachigen Ländern. Sprachbarrieren mit dem Outsourcing-Team wird bestimmt kein Thema.

5. Gleiche Zeitzone

Gleiche Zeitzone und Arbeitszeiten

Die Uhr tickt gleich wie in den meisten Europäischen Ländern, den Kroatien befindet sich in der mitteleuropäischen Zeitzone. So müssen Conf-Meetings nicht ausserhalb der üblichen Arbeitszeiten vorgenommen werden und Antworten auf Emails müssen nicht auf den nächsten Tag warten.

6. EU-Angehörigkeit, DSGVO-Konformität

Datenschutz konformes Outsourcing

Die EU-Mitgliedschaft eines Landes erleichtert viele rechtlichen und administrativen Verfahren beim IT-Outsourcing, insbesondere wenn Entwickler eingeladen werden vor Ort zu arbeiten. Der wesentliche Vorteil liegt allerdings im Umgang mit personenbezogenen Daten in Hinsicht auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese schreibt vor, dass personenbezogene Daten nicht ausserhalb der EU gehostet und unterhalten werden dürfen. Das versteht auch den Datenzugriff, ein Entwickler ausserhalb der EU darf keine Adminrechte auf personenbezogene Daten haben. Da Kroatien in der EU ist, braucht man sich darüber keine Sorgen machen.

7. Starke IT Szene

IT ist zu einem der stärksten Wirtschaftssektoren gewachsen und wird von der Regierung stark unterstützt. Viele technischen Universitäten sind vorhanden und immer mehr Studiengänger bilden sich in den Informationswissenschaften weiter. Ein starker Knowhow Austausch in der Tech-Szene ist vorhanden und IT-Startups wie auch Unternehmen finden Softwareentwickler mit Erfahrung in verschiedenen Technologien und Branchen wie auch den gesuchten Skills.

8. Sonne, Meer und über 1000 Inseln

Geschäftsreise nach Kroatien

Kroatien ist eine beliebte Feriendestination mit natürlichen Schönheiten, grossem kulturellem Erbe und kulinarischer Küche, an der Küste wie auch im Festland. Jedermann freut sich über eine Geschäftsreise nach Kroatien.

9. Preis-Qualität

Das Preisniveau und Durchschnittseinkommen in Kroatien liegen deutlich tiefer als in der DACH Region, den USA und anderen westeuropäischen Ländern. In der IT ist dieser Unterschied weniger spürbar und da kann man sich durch die Qualität hervorheben, welche sowieso der entscheidende Faktor bei der Auswahl des IT-Outsourcing Standortes sein sollte. Von unseren Kunden und Partnern wird die Qualität, Zuverlässigkeit und die direkte Zusammenarbeit mit den Entwicklern besonders geschätzt. So manche konnten sich auch schon ein Bild vor Ort machen und waren jedes Mal wieder über Mitarbeiter und Leute, die Sie kennenlernen konnten, sehr positiv überrascht.

Weshalb wir der richtige Outsourcing Partner sind?

The Swiss Digital als Outsourcing-Partner

Der Vorteil mit einem IT-Outsourcing Partner ist, dass man flexibel und schnell Entwickler an eigenen Projekten skalieren kann. Wir unterstützen beim Aufbau von einem eigenen dedizierten Team, sei es durch die Verleihung unserer inhouse Entwickler oder der Rekrutierung neuer Entwickler. Und deshalb sind wir der richtige Outsourcing-Partner für Software-Development:

  • An drei strategisch ausgewählten Standorten in Kroatien mit technischer Universität vertreten
  • Partnerschaften und Beteiligungen an komplementären Unternehmen, für Knowhow-Austausch und Sharing von Entwicklern
  • 30 eigene Softwareentwickler und UX Designer, sowie ein Ressourcenpool von 50 weiteren Entwicklern bei Partnerunternehmen
  • An jedem Standort ein Office und HR-Manager
  • Vorhandenes Vertragswesen und administrativ minimaler Aufwand
  • Langjährige Erfahrung und zahlreiche Kunden und Projekte in der DACH Region

Erfahren Sie mehr in unserem Blog Businessroadtrip nach Kroatien oder zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten, gerne stellen wir uns näher vor.

Weiterlesen
Bleib auf dem laufenden, abonniere unseren Newsletter
Mit deiner E-Mailadresse registrieren